ERP-System für Fabrik "Vorhänge" und "HAFT" S.A.

Fabrik "Vorhänge" und "HAFT" S.A. mit dem Sitz in Kalisz ist ein der größten Hersteller von Vorhängen und Strickwaren in Polen. Die Ursprünge der Fabrik reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück. Als einziges Unternehmen hierzulande produziert HAFT bestickte Produkte im industriellen Maßstab. Diese sind derzeit in fast 600 Geschäften und Einzelhandelsketten zu finden. Die Produktion basiert auf drei separaten Maschinenparks für Strick-, Stick- und Webtechnik

Projektziele

Das Projekt umfasste Implementierung unseres eigenentwickelten ERP-Systems Logito.

Logito entstand in Folge des wachsenden Bedarfs der Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen nach individuellen Software-Lösungen.Das System unterstützt den internen Einkauf.Die Plattform wurde mit den zahlreichen maßgeschneiderten Modulen ausgestattet, um eine effiziente Umsetzung der im Unternehmen ablaufenden Prozesse zu unterstützen.

Der Bedarf Modul: die Produktionsabteilung stellt die Nachfragen zusammen, die im Logito-System katalogisiert sind. Diese Informationen werden dann an die entsprechenden Abteilungen weitergeleitet, zur Freigabe vor der Bestellung.

Bestellmodul: eine freigegebene Bestellung wird an die Beschaffungsabteilung gesendet, wo fertige Formulare, basierend auf der Lieferantendatenbank, gedruckt werden. In diesem Modul ist die Bestellung auch in Einzellieferungen unterteilt.

Abrechnungsmodul: nach der Lieferung der Ware wird im Modul neben der Rechnung selbst eine detaillierte Beschreibung der Bestellung und eine Dokumentation aus dem Lager eingegeben. Dies garantiert die optimale Kontrolle und Nachverfolgung aller Daten, einschließlich der Genehmigungen von Entscheidungsträgern. Auf diese Weise werden die beschriebenen Rechnungen direkt an das Rechnungssystem des Unternehmens übermittelt.

Preismodul: jedes neue Produkt muss einem Bepreisungsprozess unterzogen werden. Der Verfahrensweg beginnt mit der von der Produktionsabteilung vorgeschlagenen Bewertung, die auf der Grundlage der Produktspezifikation und der Produktionskosten vorgenommen wird. Die nächsten Schritte sind ein Preisangebot der Verkaufsabteilung, Freigabe von Führungskräften und Buchhaltung. Die Änderungen werden in jeder Phase gespeichert, wodurch die Produktionsabteilung aktuelle Informationen über die Geschichte der Preisänderungen erhalten  kann.

Erreichte Ziele

  • Rationalisierung des Bestellvorgangs und Verbesserung des Service
  • Unterstützung der Kommunikation zwischen bestimmten Abteilungen im Unternehmen,
  • Beschleunigung der Auftragsverteilungsprozesse
  • Verbesserung des Informationsflussmanagements

 

... und was können wir für Sie tun?